Rügen mit Kind und Kegel

Die schönste und größte deutsche Insel Rügen hat natürlich auch für Familien eine Menge zu bieten. Nicht umsonst zieht es jedes Jahr viele Familien mit Kindern in diese Region. Das liegt zum einen natürlich an den preiswerten Unterkünften und zum anderen an den tollen Möglichkeiten, die hier zur Freizeit- und Urlaubsgestaltung genutzt werden können. Im Internet können sich Interessierte bereits auf der Seite www.ruegen-infoseite.de einen kleinen Überblick über die Insel verschaffen. Natürlich können dabei auch schon die ersten Eindrücke und vielleicht Ausflugspläne geschmiedet werden.

Spannende Insel Rügen

Die Insel hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Rein positiv gesehen natürlich. Während der Fokus in den Jahren zuvor darauf lag, den Urlaubern hier einen angenehmen Aufenthalt zu ermöglichen, werden jetzt immer mehr Möglichkeiten geschaffen, dass dieser dann auch wirklich unvergesslich wird. Besonders für die kleinen Besucher wurde in den letzten Jahren einiges Neues errichtet und gebaut. Dabei wird aber auch immer versucht, das Spiel mit dem Lernen zu verbinden. So wie beispielsweise im Naturparkzentrum Königsstuhl. Hier können sich große und kleine Besucher nicht nur austoben und eine Menge Experimente ausprobieren. Hier stehen auch die Insel und die damit verbundene Natur im Fokus. Groß und Klein erfahren hier eine Menge über die unterschiedlichen Lebensräume und können von der Aussichtsplattform des Königsstuhls auch einen Blick auf die Ostsee riskieren. Wem der Sinn aber mehr nach einer Weltreise ist, kann den RügenPark in Gingst besuchen. Hierbei handelt es sich um einen Miniaturenpark. Verschiedene Sehenswürdigkeiten aus der ganzen Welt sind hier zu finden. Und im Aktionsbereich kann man sich mal wieder richtig austoben, verschiedene Fahrgeschäfte ausprobieren oder gar mit der Achterbahn ein paar Runden drehen. Als kleinen Ausgleich kann dann auch noch das Karls Erlebnisdorf besucht werden. Hier steht alles im Zeichen der Erdbeere. Aber auch an diesem Ort gibt es für Eltern und Kinder eine Menge zu unternehmen und zu sehen. Langeweile wird man hier vergebens suchen.

Ein Tag am Strand

Natürlich kann es auch einfach mal schön sein, den Tag mit den Kindern am Strand zu verbringen. Ideal dafür sind natürlich die Ostseebäder Binz, Sellin oder Göhren.

Posted in Reisebericht | Leave a comment

Ostsee-Norsee-Hopping

Warum soll man sich eigentlich immer entscheiden müssen? Warum soll man sich nicht mal beides gönnen?

Urlaub an Nord- UND Ostsee? Liegen ja gar nicht so weit voneinander entfernt!

Das Angebot an Ferienwohnungen im Norden Deutschlands ist gigantisch. Daran sollte es nicht scheitern.

Beginnen wir also unseren Urlaub in einer Ferienwohnung Ostsee, vielleicht in der Nähe von Kiel, so ist nach ein paar Tagen der Weg an die Nordsee nicht mehr weit.

Kiel selbst ist natürlich in erster Linie eine Hafenstadt. Von hier aus können Sie die großen Fähren beobachten, die Richtung Skandinavien ablegen. Wenn Sie einen faulen Tag einlegen wollen, machen Sie das im Seebad Laboe; hier können Sie vom Strand aus die Schiffe bei der Hafeneinfahrt beobachten. Wenn Ihnen aber nach einem Ausflug zu Mute ist, kann ich das Freilichtmuseum Molfsee empfehlen. In den verschiedenen Häusern wird anschaulich völkerkundliches und kulturgeschichtliches Wissen vermittelt.

Von Kiel aus sind auch einige Ostseeheilbäder als Tagesausflugsziel perfekt anzusteuern; denken Sie zum Beispiel an den berühmten Timmendorfer Strand. Oder Sie statten auch den anderen Hansestädten einen Besuch ab und machen Sightseeing in Wismar oder probieren in Lübeck das leckere Marzipan.

Die zweite Urlaubshälfte an der Nordsee könnte man dann in einem Ferienhaus Sylt verbringen.

Hier sind natürlich ausgedehnte Strandspaziergänge Pflicht, entweder allein oder zu zweit ganz romantisch oder man schließt sich einer geologischen Führung am Morsum-Kliff an.

Mein Lieblingsort auf Sylt ist Wenningstedt. Es liegt einfach grandios oberhalb des endlosen Strandes und hat sich nicht nur auf Schicki-Micki-Gäste spezialisiert, das heißt, man kann noch zu erschwinglichen Preisen einkehren. Von Wenningstedt aus ist das Rote Kliff – unbedingt bei Sonnenuntergang ansteuern! – leicht zu erreichen und auch das größte Steingrab Nordwesteuropas in Denhoog ist nur einen Katzensprung entfernt.

Der 2-in-1-Urlaub bietet wirklich grenzenloses Urlausvergnügen!

Posted in Reisebericht | Leave a comment

Sprachreisen Schottland

Sprachreisen sind eine interessante Erfahrung.  Viele Menschen nutzen die Gelegenheit, um im Rahmen von Sprachreisen ihre Sprachkenntnisse zu verbessern.  Denn es gibt keine bessere Möglichkeit, gleichzeitig Sprache, Land und Leute sowie die Kultur eines Landes kennenzulernen als durch einen längeren Sprachaufenthalt vor Ort.  Der englischen Sprache kommt nach wie vor die größte Bedeutung zu.  Englisch kann man bekanntlich in vielen Ländern der Erde lernen, wer aber das besondere Erlebnis sucht, dem sei eine Schottland Sprachreise sehr zu empfehlen.  Dudelsack, Kilt und Whiskey – das sind die Dinge, die man als erstes mit Schottland und der schottischen Kultur verbindet.  Schottland ist ein mystisches Land mit einer langen Geschichte und vielen ungewöhnlichen Sitten und Bräuchen.  In Schottland wird noch eine Lebensweise gepflegt, die uns auf dem ersten Blick seltsam oder gar lustig erscheinen mag.  Zum Beispiel tragen Männer karierte Röcke oder versuchen ganze Baumstämme möglichst weit zu werfen.  Letztendlich beruhen diese für uns fremden Bräuche aber auf einer langen kriegerischen Vergangenheit und sehr alten Traditionen der schottischen Clans.  Schottland befindet sich im nördlichen Teil Großbritanniens und hat etwas über 5 Mio.  Einwohner.  Die wichtigsten Städte Schottlands sind das mittelalterliche Edinburgh und das eher moderne Glasgow.  Das sind auch die Orte, in denen sich die meisten Sprachschulen befinden.  Die Qualität der schottischen Sprachschulen ist in der Regel sehr gut und es wird ein breites Kursprogramm angeboten.  Verschiedene Unterkunftsalternativen und organisierte Freizeitaktivitäten vervollständigen das Angebot.

Lernen Sie im Rahmen einer Sprachreise Schottland kennen und erleben Sie ein in die besondere Kultur dieses ebenso aufregenden wie vielfältigen Landes.

Mein Tipp: Schauen Sie doch mal unter www.experience-sprachreisen.de – dort finden Sie viele Infos über eine Sprachreise nach Schottland.

Posted in Reisebericht | Tagged , | Leave a comment

Kvarner Bucht – Rabac

Die Kvarner Bucht liegt in Kroatien im nordöstlichen Teil der Adria und verbindet die Halbinsel Istrien mit dem kroatischen Festland. Die Kvarner Bucht gilt als beliebtes Urlaubsziel, das türkisblaue Meer und die weißen Kiesstrände bieten eine herrliche Urlaubskulisse, und eignen sich natürlich auch für zahlreiche Aktivitäten. Beliebte Urlaubsorte sind hier zum Beispiel Rabac sowie die Inseln Krk, Cres, Pag, Rab und Losinj. Der Ferienort Rabac ist aus einem kleinen Fischerdorf entstanden, und obwohl hier jedes Jahr unzählige Touristen herkommen, hat er trotz allem seinen Charme behalten. Neben zahlreichen Restaurants und Cafés, die die Touristen mit allerlei, auch landestypischen, Speisen versorgen, werden auch zahlreiche Ausflugs- und Wassersportmöglichkeiten geboten.

Auf der Insel Cres lässt sich die Natur wunderbar genießen. Um alle Reize der Kvarner Bucht auszureizen, pilgern immer mehr Urlauber von Ort zu Ort, oder von Insel zu Insel. Das sogenannte Inselhopping ist zu einer beliebten Sportart geworden, die nicht einmal teuer ist, wie viele vermuten würden.

Man sucht sich hierbei eine erste Unterkunft. Zum Beispiel ein Ferienhaus in Rabac, der kleine Ferienort bietet genügend Unterkünfte und viele Möglichkeiten andere Orte zu erreichen. Von hier kann es in Richtung Cres weitergehen. Der erste Hüpfer ist natürlich nur mit dem Schiff erreichbar. Auf Cres empfiehlt es sich in Richtung Süden mit dem Fahrrad, dem Auto oder anderweitig weiterzureisen. Im Süden dann geht es westwärts. Der nächste Hüpfer hat das Ziel Pag. Die Insel an der kroatischen Küste ist besonders für junge Leute interessant – zahlreiche Strandpartys werden hier veranstaltet. Fährt man dann bist ans Nordende der Insel, kann man den nächsten Sprung wagen. Die Insel Rab ist das Ziel. Je nach Zeit und Lust kann man sich hier länger aufhalten, ansonsten geht es weiter auf die Insel Krk. Krk ist neben Cres die größte Insel in der Adria-Region.

Die Kvarner Bucht lässt sich also auch innerhalb weniger Tage entdecken, man muss sich nur vorab einen genauen Plan machen, was man alles sehen möchte.

Posted in Reisebericht | Tagged , , | Leave a comment

Welcher Daunenschlafsack ist der Beste für Ihre Reise?

In der heutigen Gesellschaft gibt es eine große Auswahl an verschiedenartigen Gegenständen zum Camping. Also sollten Urlauber nicht nur beim Einkauf des passenden Camping-Zeltes und der ausgesuchten Ausrüstung die Hilfe erfahrener Camper oder eines guten Verkäufers in Anspruch nehmen. Auch bei der Wahl des geeigneten Schlafsackes sollte mit Bedacht gehandelt werden, da es viele Modelle und auch diverse Klassen bei Daunenschlafsäcken gibt. Dementsprechend sollten gewichtige Kriterien und Eigenschaften berücksichtigt werden, die nicht nur einen erholsamen und natürlich in erster Linie gesunden Schlaf ermöglichen, sondern auch zu hohe Kosten vermeiden können. Dessen ungeachtet fällt die Auswahl des passenden Daunenschlafsack bei einer riesigen Zahl an Angeboten keinem leicht. Auch wenn viele Schlafsäcke auf den ersten Blick einen sehr günstigen Preis aufweisen, sollte hier vor den schwarzen Schafen gewarnt sein. Oft sind übermäßig günstige Schlafsäcke nicht nur schlecht für den Rücken, sondern haben auch eine nicht ausreichende Wärmespeicherung. Des Weiteren gilt besonders beim Daunenschlafsack zu bedenken, dass der Kunde das Produkt schon vor dem Kauf ansehen sollte. Hierbei kann der Kunde gerne Hand anlegen und den so genannten „Reißverschlusstest“ vornehmen. Denn oft sind billige Daunenschlafsäcke nur ungenügend mit Reißverschlüssen versehen, die auch noch minderwertige Qualität und Verarbeitung aufweisen. Aber auch die Verarbeitung einiger Nahtstellen sollten auf Dichtigkeit geprüft werden. Im Übrigen sollte zudem in Betracht gezogen werden, für welche Anforderungen das Produkt in Anspruch genommen wird. Vor allem die Jahreszeit, aber auch das Anwedungsgebiet des Daunenschlafsackes sollten schon vorher beachtet werden. Denn der Fachhandel bietet nicht nur Schlafsäcke für den Sommer und Winter, sondern auch verschiedene Modelle, die z. B. besonders auf bestimmte Campingtouren spezialisiert sind. Vor allem bei einem Schlafsack für den Sommer sollte beachtet werden, dass dieser ein erstklassiges Belüftungssystem und Atmungsaktivität aufweist. Ein Daunenschlafsack ist hierfür sicher meistens zu warm. Schlafsäcke für den Winter hingegen sollten für die kalte Saison mit besonders viel Fütterungsmaterial ausgestattet sein. Auch die Größe und das Gewicht spielt bei der Anschaffung eine große Rolle, um den Kauf eines eventuell zu kleinen und dementsprechend wenig bequemen Daunenschlafsacks zu vermeiden.

Posted in Schlafsack | Tagged , | Leave a comment

Reisebericht schreiben

Einen Reisebericht schreibt man aus diversen Gründen. Auf der einen Seite um die absolvierte Reiseerfahrung im Gedächtnis zu behalten, zum anderen dienen Reiseberichte dazu auch andere zum Reisen zu ermutigen.

Ein Reisebericht erklärt zuerst das bereiste Land oder die besuchte Stadt. Dabei werden vor allem die wichtigsten Denkmäler und Wunder des Urlaubslandes unterstrichen.

Ein selbst geschriebener Reisebericht verdreht auch nix und hebt auch ab und an eine nicht schöne Erfahrung hervor. Meistens startet ein selbst geschriebener Reisebericht schon mit der Ankunft zum Urlaubsort, gelegentlich berichtet er auch von der Planungsphase und Vorbereitung. Fehlen sollte auch nicht eine Beurteilung der Herberge und die Güte der Sauberkeit. In einem selbst geschriebenen Reisebericht stechen vor allem die Interessen des einzelnen Reisenden und seiner Begleiter hervor. Von einem Weltenbummler der die Region erkunden will bekommt man selbstredend einen anderen Reisebericht als von einem Wellnessbegeisterten. Trotzdem sollte man bei seinem selbst geschriebenen Reisebericht auch an die anders Interessierten denken und auf all den Service und die Phänomene dieser Gegend hinweisen. Man kann z. B. Lokale aufnehmen, wo man preiswert und in Ordnung Essen und Trinken kann. Auslassen sollte man auch nicht die Programme und die zu jeder Jahreszeit vorkommenden Veranstaltungen. Nennenswert auch die Orte oder Einrichtungen für Sportler oder Erholungssuchende. Auf praktische Shopping-Möglichkeiten kann man ebenso verweisen wie auf kostengünstige Übernachtungen. Das Wetter sollte auch erwähnt werden und wenn es nur nebenbei ist, angenehmes Wetter ist zumeist die beste Voraussetzung für einen erfolgreichen Urlaub. Wichtig auch die Vorgaben des Landes im Bezug auf Begrüßung, Trinkgeld usw. Empfohlene Impfungen und Hygienemaßnahmen runden einen vielversprechenden Reisebericht ab. Die Qualität eines Reiseberichtes ist nicht abhängig von seiner Länge, stattdessen von seinem Inhalt.

Posted in Reisebericht | Tagged , | Leave a comment